Head
Head Deutsch Français Italiano English
Découpage historique « Bouquet de fleurs », 1946, de Louis David Saugy, collection de Hans-Jürgen Glatz, Blankenburg
Découpage historique « Bouquet de fleurs », 1946, de Louis David Saugy, collection de Hans-Jürgen Glatz, Blankenburg


(en allemand)


Veranstaltungen


Sa 26.10.2013, 10.30 Uhr

VERNISSAGE

Mit Andreas Spillmann, Direktor Schweizerisches Nationalmuseum; Felicitas Oehler, Präsidentin Schweizerischer Verein Freunde des Scherenschnitts; Pia Schubiger, Ausstellungskuratorin. Musik: Patrick Baer, Hackbrett. Anschliessend Silhouetten-Schneiden mit Susanne Schläpfer und Ernst Oppliger. Eintritt kostenlos.


Mi 04.12.2013, 16.30 Uhr

PRÄSENTATION DER 7. AUSGABE DES «Y-MAGAZINS»

MIT APÉRO Die neue Ausgabe des Y-Mag steht im Zeichen des Scherenschnitts. Eigens für diese Ausgabe wurden dazu von den Schweizer Grossmeis tern Ernst Oppliger und Ueli Hauswirth sowie Bendix Bauer massgeschneiderte, sehenswerte Arbeiten als Illustrationen angefertigt. Mit Urs Durrer, Vorsteher Amt für Wirtschaft des Kantons Schwyz und Andreas Lukoschik, Chefredaktor des Y-Mag. Einritt kostenlos.


Fr 06.12.2013, 17–23 Uhr

ABEND DER OFFENEN TÜR

Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen an diesem vorweihnachtlichen Abend bis spät abends die Ausstellung zu besichtigen. Im Museumsshop können Karten mit zeitgenössischen Scherenschnitten gekauft werden, zudem wird zu einem gemütlichen Punch eingeladen. Im Dorfkern von Schwyz sind alle Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet. Eintritt kostenlos.

***


«IM GESPRÄCH»
ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Auf dem Rundgang durch die Ausstellung erzählen Expertinnen und Sammler, was die Kunst der Scherenschnitte ausmacht, woher sie kommt und wohin sie führt. Dauer 60 Minuten.


So 10.11.2013, 14 Uhr

Mit Felicitas Oehler, Präsidentin des Schweizerischen Vereins Freunde des Scherenschnitts und Pia Schubiger, Ausstellungskuratorin Forum Schweizer Geschichte Schwyz.


So 26.01.2014, 14 Uhr

Mit Anna Lehninger, Kunsthistorikerin, und Renate Amuat, Bildung & Vermittlung Forum Schweizer Geschichte Schwyz.

***


SCHAUSCHNEIDEN IN DER AUSSTELLUNG

Ein Iffelenschnitzer, eine Scherenschneiderin und ein Papierschneider zeigen, wie sie mit Papier arbeiten.


So 24.11.2013, 13–16.30 Uhr

Die Kunst des Iffelen- Schnitzens mit Hanstoni Gamma und Walter Bundi, St. Niklausen Gesellschaft, Küssnacht am Rigi.


So 09.02.2014, 13–16.30 Uhr

Jolanda Brändle aus Mosnang, Bäuerin, Familienfrau und Gestalterin des Olma-Plakates 2012 demonstriert ihr Kunsthandwerk.


So 09.03.2014, 13–16.30 Uhr

Schwarz-weisse Schnittbilder zeigt der Werklehrer und Papierschneider Bruno Weber aus Glashütten.

***


WEIHNACHTLICHES BASTELN FÜR KINDER & FAMILIEN

Die Werklehrerin & Kunstvermittlerin Claudia Bischofberger unterstützt Kinder (und Erwachsene) beim Schneiden und Kleben von Weihnachts- und anderen Karten im offenen Scherenschnitt-Atelier in der Ausstellung.
Materialbeitrag: CHF 5.– pro Person/Kind, zzgl. Eintritt.


So 08.12.2013, 13–16.30 Uhr

So 22.12.2013, 13–16.30 Uhr


***


SCHNITT-KURSE IN DER AUSSTELLUNG

Der Werklehrer und Papierschneider Bruno Weber führt spielerisch in den Papierschnitt mit dem Messer ein. Er vermittelt Tipps, nimmt auf Werke in der Ausstellung Bezug und unterstützt die Teilnehmenden im eigenen Gestalten von Schnittbildern. Der Kurs eignet sich für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene und fi ndet in Zusammenarbeit mit der Erwachsenenbildung FFS Schwyz statt.


Do 16.01.2014, 19.30–21.30 Uhr

SCHNITT-KURS 1: KLEINER SCHNITT, GROSSE WIRKUNG

Überraschendes aus Schwarz und Weiss.
Anmeldeschluss: 07.01.2014


Do 23.01.2014, 19.30–21.30 Uhr

SCHNITT-KURS 2: AUSSCHNEIDEN UND STEHEN LASSEN

Menschen- und Tierfi guren aus Papier.
Anmeldeschluss: 13.01.2014


Der Kurs findet im Forum Schweizer Geschichte in Schwyz statt. Die Ausstellung «Scherenschnitte» ist am Kurstag ab 19 Uhr exklusiv für die Kursteilnehmenden zur freien Besichtigung geöffnet.

Kosten: CHF 30.– pro Kurs, beschränkte Teilnehmerzahl.

Anmeldung bitte direkt an Erwachsenenbildung FFS 041 811 67 81 www.ffs-schwyz.ch/eb



Sat 26.10. 2013 | 10.30

Opening.

With Andreas Spillmann, director of the Swiss National Museum; Felicitas Oehler, president of the Association Swiss Friends of Paper Cutting; Pia Schubiger, exhibition curator, Forum of Swiss History Schwyz.
Music: Patrick Baer, dulcimer. The official part of the event is followed by a demonstration of silhouette making with Susanne Schläpfer and Ernst Oppliger.
Admission free.


Wed 04.12.2013 | 16.30

Presentation of the 6th edition of «Y-Magazins» followed by an aperitif

Inspired by the new exhibition, the focus of the new edition of “Y-Magazin” is on paper cuts. The grand masters of Swiss paper cutting Ernst Oppliger and Ueli Hauswirth as well as Bendix Bauer have produced a set of remarkable cuts that serve as illustrations for the current edition. With Urs Durrer, director of the Department of Economics, Canton Schwyz, and Andreas Lukoschik, chief editor.
Admission free.


Fri 06.12.2013 | 17.00 – 23.00

Open Evening

On Christmas shopping night, admission to the museum and the exhibition is free. The museum shop has on offer a large variety of cards featuring contemporary paper cuts. To finish off the evening we invite you to an enjoyable round of rum punch. The shops in the centre of Schwyz are open until 11 p.m. Admission free.

***


«Under discussion» Public guided tours

In the public guided tours experts and collectors talk about what makes paper cuts so special, where the art form comes from and what its future could look like. Duration approx. 60 minutes. Admission fee CHF 10.


Sun 10.11.2013 | 14.00

With Felicitas Oehler, president of the Association Swiss Friends of Paper Cutting, and Pia Schubiger, exhibition curator, Forum of Swiss History Schwyz.


Sun 26.01.2014 | 14.00

With Anna Lehninger, art historian, and Renate Amuat, Education and Outreach, Forum of Swiss History Schwyz.

***


Paper cutting on display at the exhibition

An Iffelen maker (traditional headdress of Schwyz), a paper artist and a paper cutter show and explain the secrets of working with paper. Admission fee CHF 10.-.


Sun 24.11.2013 | 13.00 – 16.30

Making an Iffelen headdress with Hanstoni Gamma and Walter Bundi, St. Niklausen Gesellschaft, Küssnacht am Rigi.


Sun 09.02.2014 | 13.00 – 16.30

Jolanda Brändle of Mosnang, farmer, family woman and designer of the Olma poster 2012, presents her artisan handicraft.


Sun 09.03.2014 | 13.00 – 16.30

Black-and-white cuts with Bruno Weber of Glashütten, handicraft teacher and paper cutter.

***


Enchanted greeting cards: Xmas arts and crafts for kids and families.

In an open workshop at the museum the handicraft teacher and artist Claudia Bischofberger shows kids (and adults) how to make paper-cut Xmas and greeting cards. Cost of materials: CHF 5 per person/child. Admission fee: CHF 10 for adults; kids up to 16 enjoy free admission.


Sun 08.12.2013 | 13.00 – 16.30

Sun 22.12.2013 | 13.00 – 16.30


***


Courses on paper cutting in the exhibition.

In a playful and practical course, the handicraft teacher and paper cutter Bruno Weber offers an introduction to the art of paper cutting. Taking the works shown in the exhibition as reference points he provides advice and supports the participants in creating their own cuts.
The course is suitable for beginners as well as more advanced persons; it is organized in collaboration with Erwachsenenbildung FFS Schwyz. Costs: CHF 30.- per course | Number of participants is limited.


Thu 16.01.2014 | 19.30 – 21.30

Paper-cut course 1: Small cut, big impact.

Black and white surprises
Application deadline: 07.01.2014


Thu, 23.01.2014 | 19.30 – 21.30

Paper-cut course 2: Cut to stand.

Human and animal figures in paper.
Application deadline: 13.01.2014


Course venue is the Forum of Swiss History in Schwyz. On course days the exhibition «Scherenschnitte. Papiers découpés. Silhouette. Paper cuts.» is open exclusively to the participants from 7 p.m. onward.

Kosten: CHF 30.– pro Kurs, beschränkte Teilnehmerzahl.

Please register directly at Erwachsenenbildung FFS, 041 811 67 81, www.ffs-schwyz.ch/eb



Découpage historique « Bouquet de fleurs », 1946, de Louis David Saugy, collection de Hans-Jürgen Glatz, Blankenburg
Découpage historique « Bouquet de fleurs », 1946, de Louis David Saugy, collection de Hans-Jürgen Glatz, Blankenburg